Gemeinde Hirschberg

Seitenbereiche

Hirschberg an der Bergstraße

Volltextsuche

Navigation

Aktuelles

Vom 12.02. bis 16.02. bleibt die Gemeindebücherei im OT Großsachsen geschlossen

Von Leser zu Leser – „Schwarzes Brett“ in der Gemeindebücherei Leutershausen


Noch ist es fast leer, das neue „Schwarze Brett“ im Eingangsbereich der Gemeindebücherei Leutershausen.  Alle Leser können dort Angebote und Gesuche – nach Genehmigung – aushängen. Vielleicht werden Sie fündig, wenn Sie z. B. einen Nachhilfelehrer suchen oder als Tagesmutter noch einen Platz frei haben. Ihre  Anzeige wird für maximal 3 Monate ausgehängt.

Probieren Sie es aus!

„Wie motiviere ich mein Kind zum Lesen?“

Zu diesem Thema findet am Mittwoch, den 7. März um 19.30 Uhr in der Martin-Stöhr-Schule ein Vortrag statt. Eingeladen ist die Referentin der Stiftung Lesen, Frau Mechthild Goetze-Hillebrand, eine Autorin und Diplom-Bibliothekarin, die auf folgende Fragen eingeht:

- Wie wähle ich das richtige Buch?
- Wie schaffe ich unvergessliche Leseerlebnisse?
- Wie gestalte ich eine Vorlese-Situation?
- Wie kann ich die Vorstellungskraft der Kinder trainieren?

Dabei gibt sie praktische Impulse an die Hand, wie die Lust am Lesen geweckt werden kann. Alle Interessierten sind herzlich willkommen. Der Eintritt ist frei.

 

 

Ausstellung: "Sachbeschönigung" - Graffiti in Berlin


Ein Dutzend Fotografien, fast alle aufgenommen in Berlin von Albrecht Koenig  aus Weinheim/Lützelsachsen, werden derzeit in der Gemeindebücherei im OT Leutershausen ausgestellt. Gezeigt wird Graffiti an Hauswänden, einem Bauzaun, Anhänger, einem Tor… eingebunden in die jeweilige Umgebung.
Graffiti,  „streetart“ , ist Kunst im Spannungsfeld zwischen Sachbeschädigung und Verschönerung, zwischen Verbotenem und Gefördertem und  hat seinen Ursprung in antiker Wandmalerei . Die Botschaften, ob in Text oder  Bildersprache, richten sich unverhofft an jeden Passanten. Das Werk muss für sich sprechen, es hat keine Signatur, keinen Titel, keine Erläuterung.

Die Ausstellung möchte die Motive festhalten, da sie oft vergänglich sind, sei es durch Verwitterung, Reinigungsmaßnahmen, Abriss von Gebäuden oder durch Übermalen mit Neuem. Sie will würdigen, an viele weitergeben,  zur Offenheit und zum spontanen Hinschauen ermuntern.

Zu den Öffnungszeiten der Gemeindebücherei Leutershausen kann die Ausstellung besichtigt werden.

"Die Entscheidung" auf Platz 1 - Zahlen aus der Gemeindebücherei


Jahresanfang heißt auch in der Bücherei  Inventur und Zahlen zusammenstellen. Im Jahr 2017 wurden in den Gemeindebüchereien Leutershausen und Großsachsen 50163 Medien ausgeliehen, 4608 Medien wurden über metropolbib.de heruntergeladen. 1559 Medien wurden aus dem Bestand genommen und 1644 Medien neu eingearbeitet.
Ausleihrenner bei den Romanen war das Buch „Die Entscheidung“ von Charlotte Link, das 21 mal gelesen wurde,  vor „Schlaf, Engelchen, schlaf“ mit 16 Entleihungen von Wolfgang Burger. Der am häufigsten gesehene Film ist „Tom und Jerry“ und das beliebteste Kinderbuch „Conni schläft im Kindergarten“.

10 Jahre Metropol-Card

Die Metropol-Card feiert Geburtstag!

Am 24.10.2007 wurde sie von der Stadtbibliothek Mannheim und der Stadtbibliothek Ludwigshafen ins Leben gerufen. Heute gehören dem Verbund 33 Bibliotheken - auch die Gemeindebücherei Hirschberg -  an.

Zu diesem Jubiläum gab es mehrere Gewinnspiele. Die Gewinner sind ermittelt, Sie finden diese

unter metropol-card.net

"Neues aus der Gemeindebücherei"

neue Romane, die nächste Veranstaltung, sonstige Neuigkeiten finden Sie im Infobereich der Gemeinde Hirschberg

Neuanschaffungen finden Sie im Katalog unter "Suchtipps".

Gerne nehmen wir Anschaffungsvorschläge entgegen.

Onleihe - Digitale Medien für Hirschberg

Seit dem 24. Oktober 2016 sind wir Mitglied im Verbund Metropol-Card-Bibliotheken Rhein-Neckar e. V. und bieten  E-Medien zum Download und Streamen an.

 

Raphael, unser Praktikant aus Brignais

Eine Woche lang wurden wir von Raphael Pattie in der Gemeindebücherei tatkräftig unterstützt.