Gemeinde Hirschberg

Seitenbereiche

Hirschberg an der Bergstraße

Volltextsuche

Navigation

Station 24 - Gasthaus Goldener Hirsch

Gasthaus Goldener Hirsch

Bleistiftzeichnung des Gasthauses Goldener Hirsch

Bereits vor 1543 gab es Gastwirtschaften in Leutershausen.Die ältesten heute noch bestehenden Gastwirtschaften sind der „Hirsch“ und der „Löwen“, die seit etwa 1700 nachgewiesen sind.
Die Inschrift auf dem Fachwerk besagt:Das Gebäude wurde 1707 von Hans Heinrich Reuschel und seiner Ehefrau Anna Katharina errichtet.Die Symbole Weinglas, Schraubflasche und Metzgerbeil verweisen darauf, dass der Gastwirt auch als Metzger tätig war.

1746:     Valentin Fath kaufte die Gastwirtschaft; sie blieb etwa
              100 Jahre im Besitz der Familie.

1907:     Georg Krauth aus Großsachsen übernahm das Traditionslokal.

Familie Krauth, die auch heute noch das Gasthaus führt, ist mit der Familie Fath verwandt; somit ist der „Goldene Hirsch“ seit 1746 ununterbrochen in Familienbesitz.