Gemeinde Hirschberg

Seitenbereiche

Hirschberg an der Bergstraße

Volltextsuche

Navigation

Musik in historischen Mauern

Vielfältiges Programm

Jedes Jahr gibt es in den Sommermonaten in den alten Mauern des römischen Landguts zu Hirschberg-Großsachsen Freiluftkonzerte mit mannigfaltigen Programmen. Es erklingt Musik für Ensembles und Solisten, Gitarrenduo, Saxophonquartett, Kontrabassorchester, Bigband, Sinti und Roma-Quintett, Klezmer-Virtuosen oder Sinfonisches Blasorchester. Bürgermeister Manuel Just und Dr. Claus Canisius, Künstlerischer Leiter und Initiator von 'Concerto Villa Rustica', kamen 2008 überein, die 1997gegründete Konzertreihe unter Einbeziehung der großartig renovierten Alten Synagoge in Hirschberg-Leutershausen von nun an unter dem Titel 'Musik in historischen Mauern' zu erweitern.

Villa Rustica
Alte Synagoge

Sehr geehrte Besucher unserer Konzertreihe,

der langjährige künstlerische Leiter der Veranstaltungsreihe "Musik in historischen Mauern", Herr Dr. phil. Claus Canisius, trat zu Jahresbeginn an die Gemeindeverwaltung heran, und erbat für das Jahr 2017 eine schöpferische Pause.
Auch wenn die Gemeinde diesen Schritt bedauert, haben wir seinem Wunsch - nicht zuletzt aufgrund der großen Verdienste, derer sich Herr Dr. Canisius seit 1997 für die Gemeinde Hirschberg verdient gemacht hat - selbstverständlich entsprochen.

Aus der Vielzahl von Gästen der zurückliegenden 20 Jahre haben wir zwei Ensembles gewinnen können, die den Abend mit viel Jazz gestalten werden. So können wir unserer zahlreichen und treuen Fangemeinde ein Konzert voller High-Lights bieten.

Den ersten Teil des Abends gestaltet der über die Grenzen der Region hinaus bekannte Jazz-Trompeter Thomas Siffling mit dem Jazz-Ensemble Baden-Württemberg. Unter anderem wurde Siffling bereits mit dem Jazzpreis des Landes Baden-Württemberg ausgezeichnet.
Den zweiten Teil des Abends gestaltet der Sinti-Jazz Musiker Lulu Weiss mit seinem Cousin Nello Weiss, dem Tenorsaxophonist Sergio Parra  und dem deutschen Kontrabassist Otmar Klein.
Beide Formationen haben ihr Können schon bei zahlreichen Auftritten im Rahmen der Konzertreihe unter Beweis gestellt!             

Karten gibt es ab sofort zu den üblichen Öffnungszeiten im Foyer des Rathauses und dem Bürgerdienst Großsachsen zum Preis von 15€ für Erwachsene und 10€ für Schüler, Studenten, Behinderte oder einen Sozialdienst Leistende.

Sollten Sie Karten verschenken wollen, und uns nicht persönlich besuchen können, dann können Sie den entsprechenden Betrag, zuzüglich einer Bearbeitungs- und Versandgebühr von 2€ pro Sendung auch auf eines der Gemeindekonten überweisen. Als Verwendungszweck nennen Sie Villa Rustica und Ihre Anschrift.         

 

 

Sollte uns das Wetter nicht gewogen sein, so wird das geplante Freiluft-Konzert in der Alten Turnhalle (gegenüber des Seniorenzentrums) in Großsachsen stattfinden. Informationen zu den Konzerten erfahren Sie in der Regel ab Anfang Mai unter unserer Konzert-Hotline 06201 598-840. 

 

Der Einzel-Eintritt beträgt für Erwachsene 15,00 Euro, Schüler und Behinderte zahlen 10,00 Euro, Kinder bis 6 Jahren sind frei. Eintrittskarten gibt es jeweils an der Abendkasse und ab 27. Mai im Foyer des Rathauses zu den üblichen Öffnungszeiten. Gegen Vorauskasse senden wir Ihnen die Konzertkarten auch gerne zu. Auskünfte hierzu erhalten Sie bei Herrn Frank unter 06201 598-23.

Parkmöglichkeiten für Konzerte in der Villa Rustica bestehen am Marktplatz in Großsachsen und für Konzerte in der Alten Synagoge am Parkplatz in der Mozartstraße. Wir bitten Sie beim Konzert in der Alten Synagoge, diesen Parkplatz zu nutzen, da bei der Alten Synagoge keine Parkplätze in ausreichender Zahl verfügbar sind. Folgen Sie bitte dem ausgeschilderten Fußweg in 5 Minuten zur Alten Synagoge. Vom Marktplatz in Großsachsen erreichen Sie die Villa Rustica in 10 Minuten zu Fuß. Für Senioren und gehbehinderte Menschen besteht auch beschränkte Parkmöglichkeit an der Villa Rustica.