Gemeinde Hirschberg

Seitenbereiche

Hirschberg an der Bergstraße

Volltextsuche

Navigation

Inlinehockey & Skaten

Inlinehockey- und Skateanlage in Leutershausen

Galgenstraße
69493 Hirschberg-Leutershausen

Im Frühjahr 2000 traten einige Hirschberger Jugendliche mit dem Wunsch nach einer Inlinehockeyanlage an die Gemeindeverwaltung Hirschberg heran. Der Gemeinderat befasste sich mit dem Anliegen der Jugendlichen und stellte die nötigen Haushaltsmittel zur Verwirklichung bereit. Seit November 2001 ist der Inlinehockeyplatz im Sportzentrum nutzbar. 

Mit dem Projekt Skaterhütte entstand 2003 eine offene Blockhaushütte als Treffpunkthütte am nordöstlichen Ende des Platzes.
Kooperationspartner waren: Martin-Stöhr-Schule (heute Karl-Drais-Schule), Polizeiposten Hirschberg, Förderkreis Jugend und Kinder, jugendliche Inlinehockeyspieler und die Kommunale Jugendarbeit.
Folgende Personen haben sich intensiv ehrenamtlich eingesetzt: Bernd Kopp, Bernhard Götz, Axel Volk und Gereon Quirin
Folgende Firmen, Personen bzw. Vereine haben Material und Geld gespendete: Manfred Schulz, Karl Schnell, Goldbeck, Betonwerk Leu., Firma Will, Gartengestaltung Quirin, Sparclub Bergstrasse, Förderverein Martin-Stöhr-Schule

Nähere Informationen können Sie über das Familienbüro: Bernd Lauterbach. Tel: 06201 598-24, E-Mail, erhalten. 

Skateranlage
Skateranlage