Gemeinde Hirschberg

Seitenbereiche

Hirschberg an der Bergstraße

Volltextsuche

Navigation

Aktuelles

Neues aus der Gemeindebücherei

Artikel vom 06.03.2017

Neue Bilderbücher

Fabers Schatz
Funke, Cornelia
Aladin 2016.

Der Fuchs und die verlorenen Buchstaben
Zagarenski, Pamela
Knesebeck 2016.
Das kleine Mädchen ist ratlos. Aus ihrem herrlichen Märchenbuch sind alle Buchstaben verschwunden! Woher sollen nun die Geschichten kommen? Doch ein leises Flüstern rät ihr, die Ideen in sich selbst zu suchen.

Kleiner, schrecklicher Drache
Baeten, Lieve
Oetinger.

Psst! War da was?
Marino, Gianna
Ravensburger 2016.
Was huscht denn da durch den Wald? Und was sind das für seltsame Geräusche? Schnell verstecken das Opossum und das Stinktier sich vor den Nachttieren. Aber warum eigentlich? Eine lustige Geschichte mit amüsanter Pointe!

Rotkäppchen hat keine Lust
Meschenmoser, Sebastian
Thienemann 2016.
Wieder einmal ist der Wolf alleine in seiner Höhle aufgewacht. Er hat Hunger und er fühlt sich bitter. Von seiner Großmutter hat er gelernt: Wer sich bitter fühlt, muss ein süßes Kind fressen! Gesagt, getan. Der Wolf legt sich auf die Lauer und schon nach kurzer Zeit kommt tatsächlich ein Mädchen des Weges. Es trägt eine rote Mütze, hat einen Korb mit Geschenken dabei und: Es ist sehr, sehr schlecht gelaunt ....

Warten auf Goliath
Damm, Antje
Moritz 2016.
Neben einer Bushaltestelle sitzt Bär auf einer Bank und erzählt allen, dass er auf Goliath warte. Der sei stark und schlau: "Der kann sogar bis 18 zählen!" Endlich kommt ein Bus - doch keiner steigt aus. Aber Bär ist sich sicher: "Der kommt. Der lässt mich nicht im Stich!"

 

„Bücher auf Rädern“ -  Mobiler Bücherhausdienst

Die Gemeindebücherei wird den Dienst „Bücher auf Rädern“ anbieten und sucht noch weitere ehrenamtliche MitarbeiterInnen, die Ältere und nicht mehr mobile Mitbürger besuchen und regelmäßig  mit Medien versorgen.

Fühlen Sie sich angesprochen? Möchten Sie gerne das Team ergänzen? Dann melden Sie sich bitte in der Gemeindebücherei.

Sie haben Freude und Interesse an Büchern, Zeitschriften oder auch Hörbüchern und können nicht in die Gemeindebücherei kommen? Auch wenn Sie dort noch kein Leser waren, nehmen Sie einfach mit der Gemeindebücherei Kontakt auf, am besten telefonisch unter 508025, und die Bücherei kommt zu Ihnen nach Hause. Die MitarbeiterInnen des Mobilen Bücherhausdienstes freuen sich auf Sie!
 

Kamishibai – Theater „Helma legt los“

Am Mittwoch, 08. März 2017 gibt es das Kamishibai-Theater „Helma legt los“ in der Gemeindebücherei Hirschberg.
Was ist ein Kamishibai-Theater? Kamishibai kommt aus dem japanischen und heißt übersetzt „Papiertheater“. Es ist eine Form des Erzähltheaters, bei dem die Handlung durch Bildtafeln in einem bühnenähnlichen Holzrahmen dargestellt wird.
Als Vorlage dienen Bilderbücher.

Alle Hühner in der Hühnerschule legen schöne weiße Eier. Nur Helmas sind bunt. Mit diesen Eiern kommt sie nicht in die nächste Klasse! Damit niemand davon erfährt, verkleidet sie sich als Hase und versteckt ihre bunten Eier in der Nacht vor Ostern überall auf dem Bauernhof. Und am nächsten Morgen - da suchen alle Tiere begeistert Ostereier!
Könnte so nicht die Geschichte vom Osterhasen entstanden sein?

Alle Kinder ab 4 Jahren sind herzlich eingeladen und treffen sich um 15:00 Uhr in der Grundschule Großsachsen.
Das Kamishibai-Theater dauert ca. 1 Stunde. Die Teilnahme ist kostenlos. Informationen gibt es in der Gemeindebücherei Hirschberg OT Leutershausen Tel.: 508025 oder OT Großsachsen Tel.: 592268.
 

 

Die Hirschberger Bücherzwerge „frühstücken“ mit Hund und Katz‘

Iiih, Leberwurst! Uargs, Spinat! Wää, Kakao!
Die meisten Kinder starten mit einem Frühstück in den Tag. Aber je nach dem, mit welchem Fuß sie aus dem Bett gestiegen sind, kann man es ihnen manchmal gar nicht recht machen. Der bekannte Autor und Musiker Fredrik Vahle treibt die Nörgelei am Frühstückstisch auf die Spitze… aber am Ende sind doch alle froh, dass sie gemeinsam frühstücken können mit denen, die sie am liebsten haben.
Alle Kinder von 3 – 6 Jahren sind mit ihren Eltern am Samstag, den 11. März von 10 – 11 Uhr in die Gemeindebücherei im OT Leutershausen eingeladen, um diese lustige Geschichte zu erleben.  An die Bilderbuchbetrachtung schließt sich – wie immer – eine kleine gemeinsame Aktion an. Und dann können die Kinder und ihre Eltern ungestört noch in den Bilderbuchschätzen der Gemeindebücherei stöbern und Medien entleihen. Auf Kinder, die kürzlich 3 Jahre alt geworden sind, wartet außerdem ein kleines Buchgeschenk in einer Buchtasche, die Eltern finden darin wertvolle Tipps fürs Vorlesen.
 
 

… und was ist sonst noch los?

Außerhalb der Öffnungszeiten besuchen Kindergarten- und Schulkinder regelmäßig die Gemeindebücherei und erleben spannende Büchereistunden.
OT Großsachsen
10.03. Klassen 3a, 3b, 4a, 4b Grundschule Großsachsen
OT Leutershausen
07.03. Klassen 2a, 2 b Martin-Stöhr-Grundschule