Gemeinde Hirschberg

Seitenbereiche

Hirschberg an der Bergstraße

Volltextsuche

Navigation

Aktuelles

Öffentliche Auslegung der Außenbereichssatzung "Am Kohlbach"

Artikel vom 07.08.2017

Der Gemeinderat der Gemeinde Hirschberg hat am 25. Juli 2017 in öffentlicher Sitzung den Entwurf Außenbereichssatzung nach § 35 Abs. 6 Baugesetzbuch für den Bereich „Am Kohlbach“ gebilligt und beschlossen, diesen nach § 3 Abs. 2 BauGB öffentlich auszulegen.
Mit der Aufstellung der Satzung soll die Möglichkeit geschaffen werden, vorhandene Siedlungsansätze im Außenbereich begrenzt fortzuentwickeln und/oder Ersatzbauten an gleicher Stelle zuzulassen, wobei der Schutz des Außenbereichs vor weiterer Zersiedelung weiterhin oberstes Ziel bleibt.
Bei Aufstellung der Satzung sind die Vorschriften über die Öffentlichkeits- und Behördenbeteiligung nach § 13 Abs. 2 Satz 1 Nr. 2 und 3 sowie Satz 2 entsprechend anzuwenden. Auf die Durchführung einer Umweltprüfung nach § 2 Abs. 4 BauGB wurde verzichtet. Eine frühzeitige Beteiligung der Öffentlichkeit nach § 3 Abs. 1 BauGB fand in Form von persönlichen Gesprächen mit allen Grundstückseigentümerinnen und –Eigentümern in der Zeit vom 27.06.2017 bis 10.07.2017 statt. Von einer frühzeitigen Beteiligung der Träger öffentlicher Belange nach § 4 Abs. 1 BauGB wurde abgesehen.
Der Geltungsbereich der Satzung befindet sich am nordöstlichen Ortsausgang von Großsachsen, angrenzend an den Ortsteil Hohensachsen der Stadt Weinheim.
Geltungsbereich nach Flurstücken: 4243, 4244, 4244/1, 4245, 4246, 4247, 4250, 4250/1, 4251, 4252, teilweise 4253 (Weg).
Ein Übersichtsplan, aus dem der Geltungsbereich ersichtlich ist, ist als Anlage beigefügt.


Der Entwurf der Außenbereichssatzung liegt mit Begründung im Rathaus der Gemeinde Hirschberg a.d.B. - Foyer des Bauamtes -, Großsachsener Str. 14, 69493 Hirschberg a.d.B.

in der Zeit vom 07.08.2017 bis 18.09.2017

während der üblichen Dienstzeiten, und zwar Montag, Mittwoch, Freitag 08:00 – 12:00 Uhr, Dienstag 08:00 – 15.00 Uhr Donnerstag 08:00 – 12:00 Uhr und 14:00 – 18:00 Uhr zu jedermanns Einsicht öffentlich aus.

Die Öffentlichkeit kann sich hier über die allgemeinen Ziele und Zwecke sowie die wesentlichen Auswirkungen der Planung unterrichten und sich während der Auslegungsfrist zur Planung äußern.
Ergänzend zur vorstehend bekannt gemachten Auslegung können die Bekanntmachung und die ausgelegten Unterlagen auf der Homepage der Gemeinde Hirschberg unter http://www.hirschberg-bergstrasse.de/de/gemeinde-rathaus/aktuelles eingesehen werden.
Während der Auslegungsfrist können Stellungnahmen schriftlich oder mündlich zur Niederschrift (innerhalb der üblichen Dienstzeiten) bei der Gemeinde Hirschberg oder per E-Mail an gemeinde@hirschberg-bergstrasse.de abgegeben werden. Da das Ergebnis der Prüfung der Stellungnahmen mitgeteilt wird, ist die Angabe der Anschrift des Verfassers zweckmäßig.
Es wird darauf hingewiesen, dass nicht fristgerecht abgegebene Stellungnahmen bei der Beschlussfassung über die Außenbereichssatzung unberücksichtigt bleiben können.

Anlagen:
Geltungsbereich
Öffentliche Bekanntmachung
Entwurf Planzeichnung
Entwurf textliche Festsetzungen mit Begründung