Gemeinde Hirschberg

Seitenbereiche

Hirschberg an der Bergstraße

Volltextsuche

Navigation

Aktuelles

Neues aus der Gemeindebücherei

Artikel vom 07.11.2017


Neue Bilderbücher

Aufgeräumt
Gravett, Emily
Sauerländer 2017
Das Bilderbuch erzählt leichtfüßig und mit viel Augenzwinkern, dass zu viel Ordnung und Sauberkeit manchmal gar nicht gut sind.

Clara, der Mond und das neue Zuhause
Kempter, Christa & Jakobs, Günther
Sauerländer 2014.
Liebevoll und einfühlsam macht diese Geschichte allen Kindern Mut, die Angst vor Veränderung haben.

Die Geschichte vom kleinen Siebenschläfer, der nicht aufwachen wollte
Bohlmann, Sabine & Schoene, Kerstin
Thienemann 2016.
Endlich ist der Frühling da und die Siebenschläfer erwachen aus ihrem Winterschlaf. Alle, außer einem: Es ist der kleine Siebenschläfer, der im Herbst viiiel zu spät ins Bett gegangen ist, und deshalb noch ganz tief schläft. Ein Tier nach dem anderen kommt herbei, um ihn zu wecken, aber der kleine Siebenschläfer will einfach nicht aufwachen. Oder vielleicht doch?

Die hässlichen Fünf
Scheffler, Axel & Donaldson, Julia
Beltz & Gelberg 2017.
Sie gelten als die die "hässlichen Fünf" der afrikanischen Wildnis: das hässliche Gnu, die scheußliche Hyäne, der kahle Geier, das borstige Warzenschwein und der bucklige Marabu. Bei Julia Donaldson singen und stapfen die hässlichen Fünf glücklich durch die Welt. Denn sie wissen längst, was ihre Kinder gerne rufen: "Ihr fünf seid so schön, seid die Besten der Welt!" Auf jeden Fall wurden sie noch nie so schön gezeichnet wie von Axel Scheffler.

Heule Eule – Wo ist Mama?
Friester, Paul & Goossens, Philippe
NordSüd 2017.
Was gibt es Schöneres als draußen zu spielen! Die kleine Eule tobt mit ihrem Freund Eichhörnchen durch den Schnee. Doch plötzlich sind ihre Mamas weg! Ein Glück, wenn man so gut und laut heulen kann.

Die kleine Hexe
Ausflug mit Abraxas
Thienemann 2017.
Die kleine Hexe übt das Hexen, aber leider geht einiges schief und als auch noch ihr Besen kaputt geht, muss sie ins Dorf und einen neuen Besen kaufen. Aber auch das ist nicht so einfach.
 
Kleiner Drache – Große Wut
Starling, Robert
Esslinger 2017.
Finn kann Feuer spucken: klar, er ist ja auch ein Drache. Doch Finn spuckt immer dann Feuer, wenn er wütend ist.
Finn muss eine Lösung finden. Mit einem feuerfesten Trick lernt der kleine Drache ganz schnell, nicht mehr gleich in die Luft zu gehen.

Lieselotte will nicht baden
Steffensmeier, Alexander
Sauerländer 2017.
Lieselotte und ihre Freunde vom Bauernhof haben sich beim Spielen ordentlich schmutzig gemacht. Da gibt es kein Pardon. Vor dem Schlafengehen müssen alle in der Badewanne noch einmal kräftig abgeschrubbt werden. Auch Lieselotte. Aber die will nicht. Sie versucht es heimlich mit einer kleinen Katzenwäsche. Die Bäuerin kommt ihr jedoch auf die Schliche. Und dann wird es herrlich turbulent. Beide haben riesigen Spaß mit dem Rasensprenger und beim Spritzen mit dem Gartenschlauch. Schließlich muss sogar die Bäuerin in die Badewanne, denn die ist in den Matsch geplumpst.

Kamishibai – Theater „Das wundervolle Geschenk“

Am Mittwoch, 8. November gibt es das Kamishibai-Erzähltheater „Das wundervolle Geschenk“ in der Gemeindebücherei Hirschberg.

Was ist ein Kamishibai-Theater? Kamishibai kommt aus dem japanischen und heißt übersetzt „Papiertheater“. Es ist eine Form des Erzähltheaters, bei dem die Handlung durch Bildtafeln in einem bühnenähnlichen Holzrahmen dargestellt wird.
Als Vorlage dienen Bilderbücher.

Als der Mausjunge Lucca von seinem Opa nur ein Samenkorn als Geburtstagsgeschenk bekommt, ist er enttäuscht. Doch sein Großvater verspricht ihm, dass aus diesem Samenkorn eine ganz spannende Pflanze wächst, die etwas zum Essen und zum Spielen bietet. Für Lucca wird das Heranwachsen zur Geduldsprobe. Doch am Ende haben er und seine Freunde viel über die Pflege von Pflanzen gelernt und ebenso viel Spaß mit der neuen Tomatenpflanze. Ein Anreiz für Kinder, ein eigenes kleines Gartenprojekt zu starten.

Alle Kinder ab 3 Jahren sind herzlich eingeladen und treffen sich um 15:00 Uhr in der Grundschule Großsachsen. 
Das Kamishibai-Theater dauert ca. 1 Stunde. Die Teilnahme ist kostenlos. Informationen gibt es in der Gemeindebücherei Hirschberg OT Leutershausen Tel.: 508025 oder OT Großsachsen Tel.: 592268.