Gemeinde Hirschberg

Seitenbereiche

Navigation

Aktuelles

Neues aus der Gemeindebücherei

Artikel vom 02.05.2018


Neue Romane

Andrews, Mary Kay
Liebe kann alles
Fischer 2017. 528 S.
Dempsey fällt aus allen Wolken, als ihr Chef sie einfach feuert. Ohne Job, Geld oder Perspektive ist sie auf die Hilfe ihres Vaters angewiesen. Der bietet ihr als Projekt die Renovierung des Familienanwesens ’Birdsong’ in Georgia an. Alles, was es dazu angeblich brauche, sei ein Eimer Farbe. Doch als Dempsey das Haus in Augenschein nimmt, ähnelt es eher einer Ruine. Aber nicht nur das viktorianische Gebäude bietet alle Möglichkeiten für einen Neuanfang, auch die Bewohner des kleinen Örtchens geben ihr etwas, dass sie schon lange nicht mehr hatte: Das Gefühl, nach Hause zu kommen.

Bragi, Steinar
Hochland - Thriller
DVA 2016. 304 S.
Zwei junge Paare aus Reykjavík machen einen Ausflug in die raue, menschenfeindliche Bergwelt des isländischen Hochlands. Dichter Nebel zieht auf, sie kommen vom Weg ab und rammen ein Haus, notgedrungen müssen sie die Nacht dort verbringen. Ihr Amüsement über das ungeplante Abenteuer verwandelt sich schon bald in Unbehagen, denn ihre Gastgeber, ein verschrobenes altes Paar, benehmen sich sehr merkwürdig: Warum verbarrikadieren sie das Haus bei Einbruch der Dunkelheit. Was lauert dort draußen in der Sandwüste? Zunehmend panisch geraten die Städter miteinander in Streit, und ihre Versuche, den Weg zurück in die Zivilisation zu finden, werden immer verzweifelter. Gibt es ein Entrinnen?

Corona, Mauro
Im Tal des Vajont
List 2013. 304 S.
Severino, genannt Zino, wächst als Waise in einem kleinen Dorf im Friaul auf. Als er später den jungen Raggio kennenlernt und sich mit ihm anfreundet, beschließen die beiden, eine Käserei aufzumachen. Die floriert auch bald - aber da verführt Raggios Frau Zino. Ein Drama von biblischem Ausmaß nimmt seinen Lauf ...

Correa, Armando Lucas
Das Erbe der Rosenthals
Bastei Lübbe 2017. 432 S.
Tragische Geschichte der jüdischen Familie Rosenthal : Während Hannah 1939 mit ihren Eltern und ihrem Freund Leo aus Berlin mit dem Passagierdampfer St. Louis nach Kuba flüchten muss, verliert ihre Nichte Anna zwei Generationen später ihren Vater durch den Terrorangriff von 9/11 in New York.

Falk, Rita
Kaiserschmarrndrama - Krimi
DTV 2018. 304 S.
Der neunte Fall für den Eberhofer: Zwei Tote im Wald, die Suche nach einem Serienmörder, viel Stress rund um den Hausbau - sowie ein trauriger Verlust ...
 
Jacobs, Anne
Das Gutshaus – Glanzvolle Zeiten
Blanvalet 2017. 544 S.
Franziska kann es nicht glauben: Endlich ist sie wieder in ihrer Heimat auf Gut Dranitz. In den Wirren des Zweiten Weltkriegs musste sie das herrschaftliche Anwesen im Osten verlassen. Lange gab es keinen Weg zurück. Trotzdem ließ sie die Sehnsucht nicht mehr los. Nie konnte sie die glanzvollen Zeiten vor dem Krieg vergessen, ihre Träume und Wünsche von einem Leben an der Seite ihrer großen Liebe Walter Iversen. Alles schien möglich. Doch der Krieg trennte die Liebenden und machte die Träume zunichte. Aber Franziska gab die Hoffnung nie auf ...
 
 
 

Reise schon geplant?

Die Gemeindebücherei stellt zu den verschiedensten Reisezielen aktuelle Führer zur Ausleihe bereit.

Neu in den Bestand aufgenommen wurden:

Stieglitz, Andreas: Sardinien
DuMont Reise-Taschenbuch

Siemsen, Hans-Jürgen: Korsika
DuMont Reise-Taschenbuch

Bingen, Markus: Insel/Trip Malta
Reise Know-How

Stahn, Dina: Elsass Vogesen
Baedecker Reiseführer

Thoma, Natascha: Tirol
DuMont Reise-Taschenbuch

Nenzel, Nana C.: Oberitalien

DuMont Reise-Taschenbuch

Schetar, Daniela: Slowenien & Istrien

DuMont Reise-Taschenbuch

Sollte zu einem Reiseziel kein Titel verfügbar sein, suchen Sie doch mal auf metropolbib.de!

 







 

Bilderbuchkino „Pin Kaiser und Fip Husar“

Am Mittwoch, 9. Mai  gibt es das Bilderbuchkino „Pin Kaiser und Fip Husar “ nach einem Bilderbuch von Helme Heine in der Gemeindebücherei Hirschberg. Die Geschichte wird wie immer mit Hilfe von Dias erzählt.

"Ich möchte Ihr außergewöhnliches Land kennenlernen." Mit diesen Worten betritt der Husarenaffe Fip die Antarktis. Gemeinsam mit Pin, dem Kaiserpinguin, zieht er los und staunt nicht schlecht über das fremde Land. Wenn es nur nicht so schrecklich kalt wäre! Da heißt es, nichts wie zurück nach Hause. Pin begleitet ihn und ist seinerseits vom Urwald sehr beeindruckt. Wenn es nur nicht so furchtbar heiß wäre! Doch weil sie nun Freunde sind, wollen sie ein Land finden, in dem sie sich beide wohlfühlen. Leichter gesagt als getan. Die Geschichte einer Freundschaft, die alle Hindernisse überwindet.

Alle Kinder ab 4 Jahren sind herzlich eingeladen und treffen sich um 15:00 Uhr in der Grundschule Großsachsen. 
Das Bilderbuchkino dauert ca. 45 Minuten. Die Teilnahme ist kostenlos.
Informationen gibt es in der Gemeindebücherei Hirschberg OT Leutershausen Tel.: 508025 oder OT Großsachsen Tel.: 592268.