Gemeinde Hirschberg

Seitenbereiche

Navigation

Bebauungspläne

Ein Bebauungsplan konkretisiert die Vorgaben des Flächennutzungsplanes für einen Teilbereich der Gemeinde.  Für Hirschberg an der Bergstraße gibt es über 40 Bebauungspläne. Sie dienen dazu, neue Baugebiete zu entwickeln oder die städtebauliche Entwicklung in älteren Teilen der Gemeinde zu steuern. In einem Bebauungsplan kann z.B. festgesetzt werden, ob es sich um ein Wohn- oder ein Gewerbegebiet handeln soll und welche Fläche die Gebäude einnehmen können.

Der Bebauungsplan wird als Satzung vom Gemeinderat beschlossen und setzt sich in der Regel aus mehreren Elementen zusammen: der Planzeichnung, den textlichen Festsetzungen/örtlichen Bauvorschriften, einer Begründung und ggfs. ergänzenden Gutachten. Die Regelungen des Bebauungsplanes sind für den Grundstückseigentümer rechtsverbindlich. Er ist Grundlage für die Erteilung von Baugenehmigungen im Baugenehmigungsverfahren.

 

Einblick in die bestehenden Bebauungspläne der Gemeinde Hirschberg erhalten Sie bei uns im Rathaus und nachfolgend auf der Homepage.

 

Diese Auflistung erhebt keinen Anspruch auf Vollständigkeit!