Gemeinde Hirschberg

Seitenbereiche

Navigation

Aktuelle Informationen der Gemeinde Hirschberg zur Corona Pandemie

Liebe Bürger*innen, auf dieser Seite, die regelmäßig aktualisiert wird, stellen wir ihnen alle Hinweise zur Corona-Epidemie zusammen, die für Hirschberg besondere Auswirkungen haben!

Neue Corona-Verordnung ab 16. Oktober 2021

Die Landesregierung hat am 15. Oktober 2021 eine neue Verordnung über infektionsschützende Maßnahmen gegen die Ausbreitung des Coronavirus (Corona-Verordnung) beschlossen. Die neuen Regelungen gelten ab dem 16. September 2021 und sind HIER ersichtlich.

Eine grafisch aufbereitete Übersicht finden Sie HIER.

Weitere Informationen finden Sie auf der Seite der Landesregierung unter Aktuelle Corona-Verordnung der Landesregierung: Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Wohnungsbau Baden-Württemberg (baden-wuerttemberg.de).

Weitere Informationen finden Sie auf der Seite des Rhein-Neckar-Kreises unter Coronavirus - FAQ - Rhein-Neckar-Kreis.

Corona-Schnelltest in Hirschberg

Hier finden Sie einen Überblick über die Corona-​Schnelltestmöglichkeiten ("Bürgertests") in Hirschberg.

- Sternapotheke Großsachsen
   Online-Terminvergabe über www.corona-schnelltest-hirschberg.de
   Großsachsen, Hohensachsener Str. 2, Telefon 06201–51270

- Dr. Mußotter
   nach telefonischer Anmeldung
   Großsachsen, Breitgasse 19, Telefon 06201–51253
   

Tests sind nur für Personen ohne Symptome möglich. Alle Bürger*innen mit Symptomen müssen sich weiterhin telefonisch an Ihren Arzt wenden.

Corona-Hotline des Gesundheitsamts ab sofort nur noch montags bis samstags erreichbar

Das Gesundheitsamt im Landratsamt Rhein-Neckar-Kreis, das auch für die Stadt Heidelberg zuständig ist, passt wegen der sinkenden SARS-CoV-2-Fallzahlen und dem damit einhergehenden Rückgang der Anrufe die Zeiten für das eigens eingerichtete Infotelefon an. Ab sofort ist die Hotline unter der Telefonnummer 06221/522-1881 montags bis samstags erreichbar – dies nach wie vor zu den bekannten Zeiten (werktags von 7.30 bis 16 Uhr, samstags von 10 bis 14 Uhr).

In der Hochphase der Pandemie war die „Corona-Hotline“ stark frequentiert – seit deren Einrichtung wurden insgesamt schon mehr als 150.000 Anrufe bearbeitet. Mittlerweile ist das Anrufaufkommen jedoch vor allem an den Wochenenden deutlich gesunken. So gingen an den vergangenen beiden Sonntagen zusammen gerade einmal 31 Anrufe ein, so das Gesundheitsamt in seiner jüngsten Presseinformation.
 

Informationen für Ein- und Rückreisende aus Risikogebieten - Corona-Verordnung Einreise-Quarantäne

Informationen für Ein- und Rückreisende aus Risikogebieten - Corona-Verordnung Einreise-Quarantäne

Die aktuelle Einreiseverordnung des Landes Baden-Württemberg kann unter folgendem Link abgerufen werden:

https://www.baden-wuerttemberg.de/de/service/aktuelle-infos-zu-corona/verordnung-fuer-ein-und-rueckreisende

Eine aktuelle Liste der Risikogebiete, Informationen über die häusliche Quarantäne, Hygienetipps sowie weiterführende Informationen zum neuartigen Coronavirus finden Sie auf folgenden Webseiten:

https://sozialministerium.baden-wuerttemberg.de/de/gesundheit-pflege/gesundheitsschutz/infektionsschutz-hygiene/informationen-zu-coronavirus/verordnungen/risikogebiete/


https://www.rki.de/DE/Content/InfAZ/N/Neuartiges_Coronavirus/Quarantaene/Flyer.html


Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung https://www.bzga.de/


Robert-Koch-Institut https://www.rki.de/DE/Home/homepage_node.html


Nach Ihrer Einreise aus einem Risikobetrieb wenden Sie sich bitte per Email an die Ortspolizeibehörde unter gemeinde(@)hirschberg-bergstrasse.de mit folgenden Angaben:


Vor- und Nachname
Geburtsdatum
vollständige Adresse
Telefonnummer
Land aus dem Sie eingereist sind und
Einreisedatum.

Falls Sie eine Ausnahme von der Quarantänepflicht beantragen möchten, benennen Sie bitte den Grund Ihres Ausnahmegesuches (siehe Einreise Verordnung).

Für die Umsetzung der Verordnung Quarantänemaßnahmen für Ein- und Rückreisende des Sozialministeriums sind die Ortspolizeibehörden zuständig. In Detailfragen wenden Sie sich daher bitte an das Rathaus, Bürgerbüro, Telefon 06201/598-37.

Bitte sehen Sie in diesen Fällen von einem persönlichen Besuch im Rathaus ab!

Bürgermeisteramt
Bürgerbüro