Gemeinde Hirschberg

Seitenbereiche

Navigation

Aktuelles

Corona-Schnellteststation von Gemeinde und DRK an Samstagen in Hirschberg

Artikel vom 26.05.2021

Zusätzlich zu den bisherigen Testmöglichkeiten bietet die Gemeinde Hirschberg in Kooperation mit dem DRK-Ortsverein auch eine Testmöglichkeit ab dem kommenden Samstag, dem 29. Mai, an Samstagnachmittagen an.
Die Testungen werden von der Gemeinde Hirschberg in Kooperation mit dem DRK-Ortsverein angeboten.
 
Wann und wo werden die Tests angeboten?

  • Ab Samstag, dem 29. Mai, 15.00 Uhr bis 17.00 Uhr, Alte Turnhalle Großsachsen

An der Alten Turnhalle stehen ausreichend Parkplätze zur Verfügung.

Es ist aktuell keine vorherige Terminvereinbarung nötig. Das Tragen einer medizinischen Maske oder FFP2-Maske ist jedoch erforderlich.
 
Welche Unterlagen muss ich mitbringen?

Wir bitten, folgende Unterlagen mitzubringen:

  • Ein amtliches Ausweisdokument (z.B. Personalausweis, Reisepass)
  • Das ausgefüllte Testformular (Download als PDF), da ohne Personendaten keine Testung möglich ist. Dieses erhalten Sie alternativ auch vor Ort zum Ausfüllen.
  • Bei Kindern und Jugendlichen zwischen 6 und 18 Jahren ggf. die Einverständniserklärung einer personensorge- bzw. vertretungsberechtigen Person (Download als PDF)
  • Tragen Sie eine medizinische Maske oder FFP2-Maske vor und nach dem eigentlichen Test.

 
Wie ist der Ablauf und was passiert bei einem positiven Test?
Die Tests werden von geschulten Personen des Deutschen Roten Kreuzes, Ortsverein Hirschberg abgenommen. Das Testergebnis erfahren Sie noch vor Ort. Die Auswertung des Tests dauert 15 – 20 Minuten.
Im Falle eines positiven Ergebnisses müssen Sie sich umgehend in Quarantäne begeben und im Anschluss zur Kontrolle einen PCR-Test durchführen lassen. Der PCR-Test kann nicht in unserer Teststation durchgeführt werden. Daher werden die Daten aus dem Testformular in diesem Falle an das Gesundheitsamt des Rhein-Neckar-Kreises gemeldet und dieses bestimmt das weitere Vorgehen.
 
Wer ist zur Nutzung berechtigt?

  • Das Angebot gilt nicht für Personen mit Symptomen einer Infektion mit dem Coronavirus SARS-Cov-2 oder für Kontaktpersonen von Infizierten. Diese wenden sich bitte an die Info-Hotline des Gesundheitsamts des Rhein-Neckar-Kreises unter Tel. 06221 522-1881 oder ihren Hausarzt.
  • Kinder und Jugendliche unter 6 Jahren können nicht getestet werden. Deren Eltern nehmen bitte Kontakt mit Ihrem Haus- bzw. Kinderarzt auf.
  • Kinder und Jugendliche zwischen 6 und 18 Jahren sowie Personen, die unter Betreuung stehen, benötigen zur Abnahme des Tests eine unterschriebene Erklärung einer personensorge- bzw. vertretungsberechtigen Person. Diese können Sie auf der Homepage der Gemeinde herunterladen und bringen diese mit zum Testtermin.

 
Weitere Informationen?
Bei Fragen steht Ihnen unser Bürgerservice unter Tel. 06201 / 598-00, gemeinde(@)hirschberg-bergstrasse.de, zur Verfügung.