Gemeinde Hirschberg

Seitenbereiche

Navigation

Aktuelles

Verbrauchsabrechnung Wasser/Abwasser 2021; Ablesung der Zählerstände

Artikel vom 12.11.2021

Ab diesem Jahr Selbstablesung der Wasserzähler !

In Kürze erstellt die Gemeinde Hirschberg a.d.B. die Jahresendabrechnung der Wasser- und Abwassergebühren für alle Wasserabnehmer in der Gemeinde.

Um eine genaue Abrechnung zu erstellen, benötigt die Gemeinde die aktuellen Wasserzählerstände.

In diesem Jahr wird die Ermittlung nicht wie bisher durch eigene Ablesepersonen durchgeführt, sondern erstmalig von einem Dienstleister, der Firma Derago, übernommen.

Ab dem 15. November 2021 erhalten deshalb alle Wasserabnehmer ein entsprechendes Schreiben, in dem Sie gebeten werden, die Wasserzähler bis spätestens 3. Januar 2022 selbst abzulesen und die Zählerstände mitzuteilen.

Dies erfolgt bequem und schnell per Post durch kostenfreie Rücksendung der dem Schreiben beigefügten und voradressierten Postkarte.

Eine weitere Möglichkeit ist die digitale Erfassung unter DIESEM LINK 

Die von Ihnen mitgeteilten Zählerstände werden wie bisher auf den 31. Dezember 2021 hoch- bzw. rückgerechnet.

Sofern Sie keinen Zählerstand mitteilen, wird der Wasserverbrauch anhand des Vorjahresverbrauchs geschätzt. Diese Schätzung kann dazu führen, dass sowohl die Abrechnung als auch die daraus berechneten Abschläge für 2022 ungenau sind.

Wir bitten deshalb, besonders im eigenen Interesse, die Zählerstände bis spätestens 3. Januar 2022 über eine der genannten Übermittlungsmöglichkeiten zukommen zu lassen. Eine Übermittlung per E-Mail, Brief, Fax oder Telefon direkt an die Gemeindeverwaltung ist nicht möglich.

Vielen Dank.

Ihr Bürgermeisteramt