Gemeinde Hirschberg

Seitenbereiche

Navigation

Aktuelles

Neues aus der Gemeindebücherei

Artikel vom 13.04.2019

 

Wichtige Information an unsere Leser !

Aufgrund der neuen geltenden Datenschutz-Grundverordnung benötigen wir von allen Lesern eine schriftliche Anmeldung.

Sie können  das Formular bei Ihrem nächsten Büchereibesuch vor Ort ausfüllen oder nach Hause  mitnehmen. Oder aber von unserer Homepage herunterladen und ausgefüllt mitbringen.

Wir bitten um Ihr Verständnis und Ihre Mithilfe.

 

 

Neue Sachbücher

Die bessere Hälfte
Eckart von Hirschhausen & Tobias Esch
Rowohlt 2018. 288 S. (Mbl)
In der Mitte des Lebens kann alles gleichzeitig stressen: Beruf, Kinder, Eltern und die ersten körperlichen Macken. Geht es gefühlt ab 40 nur noch bergab? Nein, sagen die beiden Autoren.
Im Gegenteil, die Zufriedenheit nimmt für die meisten Menschen in der zweiten Lebenshälfte zu! In einem Dialog gehen die beiden Ärzte auf die Suche nach dem Glück, das durch Erfahrung, Weisheit und Reife wächst.

Eine kurze Geschichte der Menschheit
Harari, Yuval Noah
Pantheon 2019. 528 S. (Ee)
Der Mensch hat die Fähigkeit zu schöpferischem und zu zerstörerischem Handeln wie kein anderes Lebewesen.
Die Menschheit steht jetzt an einem Punkt, an dem sie entscheiden muss, welchen Weg sie weitergehen will.

 
Gier, Gas und Geld
Hoysgaard, Jens
Europa 2019. 328 S (Gk)
"Gier, Gas und Geld" zeigt, wer bei Nordstream die Fäden zieht, wer an diesem Billionengeschäft mitverdient und wie Putins Netzwerk die Europäische Union spalten und unter russische Kontrolle bringen will.

Meinen Sohn bekommt ihr nie
Neulinger, Isabelle
Herder 2014. 208 S. (Byk)
Es schien die große Liebe zu sein: Die weltoffene Jüdin Isabelle Neulinger wandert nach Israel aus und lernt dort einen feinfühligen, modernen Mann kennen. Die beiden heiraten und bekommen ein Kind. Zu diesem Zeitpunkt ahnt die junge Frau noch nicht, dass ihr Fall vor dem Europäischen Gerichtshof landen wird. Denn ihr Mann tritt einer ultraorthodoxen Gemeinschaft bei und radikalisiert sich zunehmend, fordert auch von ihr die Einhaltung immer weiterer religiöser Gesetze. Isabelle Neulinger flieht schließlich mit ihrem kleinen Sohn zurück in die Schweiz - und begeht damit rechtlich eine Straftat.

Wohndeko stricken
Hoffmeister , Karoline
Gräfe & Unzer 2015. 90 S. (Xen)
Strickideen für Zuhause